Heißer Apfelsaft mit Zimt – Cinnamon spiced Apple Juice

Winter im Glas – Some like it hot!

Manchmal muss man weit reisen um hot spiced apple juice zu trinken – z.B. nach Vietnam! Die Bergregion Sapa liegt im Nordwesten Vietnams, an der chinesischen Grenze auf 1600 Meter Höhe und bietet eine atemberaubende Sicht auf die Reisterrassen. Hier kann es empfindlich kalt werden kann, da Regen und Nebel das Wettergeschehen häufig beherrschen. Nach einer Wanderung durch die herrliche Berglandschaft in Sapa mussten wir uns aufwärmen. Und da lief uns der heiße Apfelsaft über den Weg.

Für knackig kalte Tage: schnell zubereitet, schmeckt wunderbar, wärmt und belebt.

ZUTATEN

500 ml Bio-Apfelsaft

1 große Bio-Zimtstange (unbedingt gute Qualität, z.B. Ceylonzimt) oder 2 kleine

1 Prise Vanillezucker  – optional

Zimtstangen_Apfelsaft mit Zimt.JPG

ZUBEREITUNG

Apfelsaft kurz erhitzen (nicht kochen), Zimtstange dazugeben und ca. 15 min zugedeckt bei schwacher Hitze ziehen lassen. Evtl. gegen Ende eine Prise Vanillezucker dazugeben.

Hinein ins Glas: in einem hitzebeständigen Glas mit Zimtstange heiß servieren. Cheers!

Apfelsaft mit Zimt_hot apple juice with cinnamon.JPG

 

 

Apfel-Streuselkuchen mit Maronen

Best friends: Streusel – Äpfel – Maronen – Nüsse

2012 bin ich beim Blättern im „Feinschmecker“ über ein Rezept gestolpert: Streuselkuchen – Stop! Das ist was für mich! – vom Elstar-Apfel mit Maronen – Mmh, tolle Zutaten, klingt sehr verlockend und lecker! Schwierigkeitsgrad: leicht. Nachteil: Zubereitungszeit: 1 ½ Stunden. Bei aller Liebe – aber das war mir zu viel! Nach einigen Rezept-Umarbeitungen gehört er nun schon seit langem zu meinen Kuchen-Lieblingen mit Vermerk: ***** „Suchtgefahr“!

Ich kann euch versprechen: hier bleibt kein Krümel übrig!

ZUTATEN

Apfelmischung

5 – 6 rote Äpfel, waschen, entkernen, in 1×1 cm große Würfel schneiden + mit etwas Zitronensaft beträufeln

50 g gemahlene Mandeln

50 g Rosinen (nach Belieben)

80 g gehackte Pekannusskerne

80 g gegarte + gehackte Maronen

1 Prise Zimt

Alle Zutaten vermischen.

Streusel

125 g gewürfelte kalte Butter

125 g Zucker

150 g Weizenmehl

100 g gemahlene Mandeln

Mark von einer Vanilleschote

1 Prise Salz

Alle Zutaten zu einem bröseligen Teig verkneten. Tipp: Zuerst in der Küchenmaschine, dann mit den Händen.

Rührteig

250 g weiche Butter

120 g Zucker

Mark von einer Vanilleschote

7 Eigelb

200 g Weizenmehl

30 g Maisstärke

7 Eiweiß mit 100 g Zucker cremig geschlagen

> alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben

rote-aepfel-apfelkuchen-rezept-dsc07415a

Pekannusskerneapfelstreuselkuchen-mit-maronen-pekannussedsc07479a

ZUBEREITUNG

Butter, Zucker + Vanillemark in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer cremig aufschlagen. Nach und nach die Eigelbe zufügen und 1-2 Minuten weiterschlagen. Mehle mischen und unter die Eimasse geben. Eiweiß unterheben.

Das Backblech (z.B. 40x33cm) mit Backpapier auslegen. Die Masse mit einem Spatel auf das Backpapier streichen. Die Apfelmasse darauf verteilen und mit den Streuseln bedecken.

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 170° (Umluft) ca. 30 min backen.

Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Dazu passt Apfelmus-Schlagsahne: Sahne schlagen und etwas Apfelmus unterrühren.

schlagsahne-mit-apfelmus-dsc07495a

Nehmt euch Zeit zum Verkrümeln!apfelstreuselkuchen-mit-maronen-dsc07535b

Originalrezept: DER FEINSCHMECKER 09/2012 – Streuselkuchen vom Elstar-Apfel mit Maronen

Gruenkohl Chips mit Sesam & Kuerbiskernen – Kale Chips

Der Grünkohl lässt es krachen –  mit einem knusprigen Grünkohl-Snack.

Grünkohl mit Pinkel (eine geräucherte, grobkörnige Wurst) –  ein typisches Wintergericht, vor allem in Norddeutschland sehr beliebt. Aber Grünkohl kann noch mehr: er kann es richtig krachen lassen! In den USA schon seit Jahres bekannt: die Kale Chips. Im Dezember hat auch mich der Kale-Hype erreicht und so wurde in der Küche gewerkelt, mehrere Gewürze ausprobiert – es gab jede Woche Grünkohl Chips:-) Kurzum – sie gehören nun auch zu den Lieblingsrezepten.

Extrem knusprig, zart und unschlagbar lecker sind diese Grünkohl Chips. Gesund sind sie auch noch, denn Grünkohl versorgt uns mit Vitaminen und Mineralstoffen, dazu noch kalorienarm. Man kann sie ganz leicht selber machen und im Glas mit Schraubverschluss 1-2 Wochen aufbewahren.

ZUTATEN

250 g Grünkohlblätter

1-2 EL Olivenöl

2 EL Sesam

2 EL Kürbiskerne, gehackt

1/4 TL Pfeffer

1/4 TL Salz

1/4 TL Paprika, süß

gruenkohl

ZUBEREITUNG

Die Blätter vom Strunk abtrennen, waschen und gut trocknen. Anschließend in kleine Stücke reißen. Die Blätter sollten nicht zu klein sein, da sie im Ofen noch etwas schrumpfen.

Den Backofen in der Zwischenzeit auf 140° C Umluft vorheizen.

Gruenkohl Chips Sesam Kale Chips.jpg

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und die Blätter darin kräftig wenden – am besten mit den Händen. Auf einem Backblech (60x35cm) locker verteilen (sie sollten nicht übereinander liegen), damit sie gleichzeitig trocknen können und knusprig werden. Während der Backzeit (ca. 20-25 min) die Ofentür alle 5 min mit einem Holzlöffel einen Spalt breit offen halten, so kann der Wasserdampf entweichen. Tipp: Gegen Ende der Backzeit nach den zukünftigen Chips schauen: die zarten Blätter werden schnell braun und schmecken dann  nicht mehr so gut.

Gruenkohlchips Kale ChipsC07447a.jpg

Die knusprige Grünkohl-Variante!

Schwarze Rettich Suppe – Winterrettichsuppe

Mit einer köstlichen Wintersuppe im Suppenglück!

Wenn es draußen kalt ist, freue ich mich über eine warme Suppe. Die besondere Note gibt ihr hier u.a. der Schwarze Winterrettich.

Schwarzer Rettich, ein Außenseiter?! Ja leider, nur wenige kennen ihn. Auch ich habe ihn erst kürzlich auf dem Stadtbauernhof (https://stadtbauernhof.org/) kennengelernt. Und unbekannte Flugobjekte Gemüsesorten landen bei mir ja bekanntlich zuerst einmal in der Suppe. Wie sein Name schon sagt, hat der Schwarze Winterrettich seine Saison in der kalten Jahreszeit. Schick in Schale: tief dunkelbraun bis schwarz, so präsentiert er sich.

Er hat einen sehr würzigen Geschmack, eine leichte Schärfe und er kann mehr als nur Suppe: als Brotbelag, Gemüse, Salat, hilft in Form von Saft bei Husten und Heiserkeit. Und ist ein zuverlässiger Lieferant von Vitamin C und soll entwässernd wirken. Also, ran an den Schwarzen Rettich.

Schwarzer Rettich DSC08837a

 

ZUTATEN

800 g Schwarzer Rettich, schälen und in Würfel schneiden

300 g Kartoffeln, schälen und in Würfel schneiden

1 Zwiebel (ca. 50 g), schälen und klein hacken

1 kleine Knoblauchzehe, schälen und klein hacken

50 g Pastinake, schälen und klein hacken

2 EL Butterschmalz

700 ml Wasser +3 EL Bio-Gemüsebrühe (Würze)

oder 700 ml Gemüsefond (wer es nicht so cremig mag nimmt etwas mehr Wasser oder Gemüsefond))

80 ml Noilly Prat

150 ml Sahne oder Milch

Etwas Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Chilifäden und Schnittlauchröllchen zum Garnieren

dsc03845a

ZUBEREITUNG

Butterschmalz erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch, Pastinake und Rettich darin andünsten. Mit Noilly Prat ablöschen. Mit Wasser aufgießen, die Gemüsebrühe zugeben und ca. 20 min köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Sahne oder Milch zugeben. Alles verrühren und Zitronensaft zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Chilifäden und Schnittlauchröllchen garnieren.

schwarze Rettichsuppe DSC05250a.JPG

 

Nachmachen wärmstens empfohlen 🙂

 

 

Rote Bete Suppe mit Apfel & on top Gemüsechips

Rote Bete ON AIR!

Ich gebe offen zu – ich konnte Rote Bete nie leiden. Der etwas erdige Geschmack war mir einfach zu intensiv. Doch so geht es wohl vielen – sie wird entweder geliebt oder auch nicht. Dazwischen gibt es nichts. Mittlerweile liebe ich sie. Mit der richtigen Zu- und Verarbeitung ist sie echt lecker. Vakuumverpackt schmeckt sie nicht so gut.

Schreck, laß nach … wird manch eine(r) denken … schon wieder Rote Bete! Aber wenn die Rote Bete die Chance hat ins Radio zukommen – na dann los! SR 3 Reporterin Barbara Grech war zu Gast bei Coconut&Cucumber und wir haben 3 Rote Bete Gerichte zubereitet:

Rote Bete mit Mozzarella – Caprese, Rezept hier

Rote Bete Carpaccio mit Ziegenfrischekäse und Kürbiskernen, Rezept hier

Und last but not least eine Rote Bete Suppe mit Apfel & on top Gemüsechips!

Zu hören am Samstag, 07.01.2017, zwischen 11:20 und 11:40 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle in der Sendung Bunte Funkminuten, ein Service-Magazin am Vormittag im Saarland. Hier wird auch u.a. gekocht, im Serviceteil “Kappes, Klöße, Kokosmilch“. Zu empfangen über Digitalradio 9A oder SR 3 Saarlandwelle Frequenz 95,5 MHz.

ZUTATEN für 4-6 Portionen

500 g Rote Bete

1-2 rote Zwiebeln (ca. 100 g), klein gehackt

1 Knoblauchzehe, klein gehackt

2 säuerliche Äpfel (ca. 200 g)

1 EL Butterschmalz oder Öl

250 – 300 ml Apfelsaft naturtrüb

250 ml Wasser

2 EL Bio-Gemüsebrühe (Würze)

130 ml Milch

1 EL Crème fraîche

1 Spritzer Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Bio-Gemüsechips und etwas Crème fraîche zum Garnieren

ZUBEREITUNG

Die Rote Bete kochen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

rote-bete-suppe-mit-apfel-ursula-deeken

Öl oder Schmalz im Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz anschwitzen, dann die Rote Bete und Äpfel zugeben und weitere 3 min mitdünsten. Apfelsaft, Wasser und die Gemüsebrühe zugeben und verrühren. Kurz aufkochen und dann ca. 15-20 min köcheln lassen bis die Rote Bete und die Äpfel gar sind. Die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1 Spritzer Zitronensaft zugeben. Milch und 1 EL Crème fraîche zugeben und nochmals kurz aufkochen. Anschl. die Suppe durch ein Sieb schlagen (passieren), dann wird sie sehr cremig und fein.

rote-bete-suppe-passieren-deeken-dsc07359a

Die Suppe ist auch schon vor dem Passieren genießbar 🙂 – nur etwas dickflüssiger.

Mit einem Klecks Crème fraîche und Gemüsechips servieren.

rote-bete-suppe-deeken-dsc07315a

… selbst ausgelöffelt ist der leere Teller ein kleines farbenfrohes Kunstwerk:-)

rote-bete-suppe-leerer-teller-deeken-dsc07376a

Viele Grüße aus der Küche!

Goldene Milch * Kurkuma Latte * Golden Milk

Ein perfektes Wintergetränk .. Golden Milk .. Turmeric Milk ..

Nach einem Spaziergang bei klirrender Kälte und Schnee freut man sich aufs Sofa mit Wolldecke, Kerzenlicht… dann fehlt nur noch ein wärmendes Getränk. Kommt dann noch Pfeffer, Chili oder Kurkuma dazu – umso besser. Denn diese Gewürze können eins ganz besonders: Einheizen. Da kommt die Goldene Milch gerade richtig, die heizt tüchtig ein.

Zurzeit ist das ayurvedische Rezept wieder in aller Munde – im Dezember 2016 noch als „It-Getränk“ bezeichnet. Aber was genau ist drin? Kurkuma: Der gelbe Farbstoff Kurkumin ist hier der Hauptdarsteller, er soll antioxidativ und stark entzündungshemmend wirken. In Kombination mit dem Piperin aus dem Pfeffer kann der Körper Kurkumin sogar noch besser aufnehmen.

Es gibt 2 Varianten die goldene Milch herzustellen: Variante 1 ist die einfachste und schnellste Art. Bei Variante 2 muss man zuerst eine Paste herstellen. Ich stelle euch heute Variante 1 vor.

ZUTATEN für ein großes Glas oder 2 Kaffeetassen

300 ml Milch (oder auch Mandelmilch)

1 TL Kurkuma-Pulver

1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

1 Prise Vanillezucker oder ¼ TL Honig

Kurkuma.JPG

ZUBEREITUNG

Milch erhitzen, Kurkuma und Pfeffer einrühren, 5 min ziehen lassen. Mit einer Prise Vanillezucker oder etwas Honig abschmecken. Warm genießen:-)

goldene-milch-kurkuma-latte-schneebesen

Die goldene Milch… mmh

Goldene Milch Kurkuma  Latte.JPG

goldene Milch Kurkuma Latte Golden Milk.JPG

Schlürft das Gold:-)

Auf ein Neues! Ich wünsche allen ein wundervolles neues Jahr!