Köstliche Limonaden für Groß und Klein!

Heute geht es kulinarisch nach Vietnam. Um die vielen selbstgemachten Limonaden kommt man in Vietnam nicht herum:-)

Da Chanh ist ein erfrischender Einstieg und ein toller, alkoholfreier Begleiter für die kulinarischen Highlights der vietnamesischen Küche, wie sie auch in den Restaurants und Cafés von Saigon bis Hanoi angeboten wird.

Da Chanh vietnamesische LimettenlimonadeDSC05456a.JPG

ZUTATEN Sirup

500 ml Wasser

250 g Zucker

> ergibt ca. 650 ml und reicht für 18 große Gläser

1. ZUBEREITUNG Sirup

Wasser erhitzen, Zucker dazugeben und verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

> lässt sich gut vorbereiten und hält sich mind. 2 Wochen im Kühlschrank

2. ZUBEREITUNG Da Chanh

Für ein großes Glas à 400 ml benötigt man:

6 EL Sirup

1 Limette, ausgepresst (ca. 30 ml Saft + Fruchtfleisch)

1/4 Limette, geteilt

3 Limettenscheiben

1 Minze-Zweig

4 Minze-Blättchen

4-6 Eiswürfel

Sprudelndes und gekühltes Mineralwasser

Limetten DSC04977a.JPG

ZUBEREITUNG

Sirup in die Gläser geben. Eiswürfel, den Limettensaft und etwas Limettenfruchtfleisch, Minze-Blättchen und die geviertelten Limetten dazugeben. Mit Mineralwasser auffüllen. Einen Zweig Minze hinein, mit einer Limettenscheibe dekorieren und mit einem Strohhalm servieren.

Da Chanh vietnamesische LimettenlimonadeDSC05450a.JPG