Grüner Spargel mit Käsekruste und Rosmarin-Kartoffeln

*** Grünes Vergnügen ***

Der grüne Spargel wächst im Gegensatz zu dem Weißen oberhalb der Erde, bildet so das Chlorophyll aus, das ihm die grüne Farbe verleiht und verholzt nicht so schnell. Er ist einfacher zu schälen bzw. braucht man gar nicht zu schälen. Lediglich die holzigen Enden bricht man bei Bedarf ab und schält das untere Drittel.  Er hat mehr Aroma und Biss, fast doppelt so viel Vitamin C und Betakarotin wie der weiße Spargel. Ob grün oder weiß: Spargel besteht zu 95% aus Wasser, ist also kalorienarm und dabei sehr nährstoffreich.

Grüner Spargel coconutcucumber.com DSC08531

Käse und Spargel sind ein tolles Team. Dazu die jungen Kartoffeln – perfekt.

Das Rezept Grüner Spargel mit Käsekruste à la Fürther Kupferpfanne stammt von Erwin Weidenhiller. Corona-bedingt ist das Restaurant geschlossen und Chef Erwin Weidenhiller kocht zur Zeit wöchentlich bei seiner Tochter Anna Trigli in ihrem Nürnberger Concept Store.

ZUTATEN

1 ½ kg grüner Spargel
1 kg Kartoffeln (ein Teil zum Spargel, ein Teil wird extra in der Pfanne gebraten)
300 g geriebener Butterkäse
Butter
Butterflocken
Olivenöl
2 EL frischer Rosmarin
2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
Thymian/Petersilie zum Garnieren
1 Backblech
1 Pfanne

gruener Spagel mit Kaese ueberbacken coconutcucumber.com DSC08573

ZUBEREITUNG

Die Kartoffeln wie Pellkartoffeln kochen, schälen und halbieren. Den Spargel im unteren Drittel schälen und abbrausen. Spargel im kochenden Salzwasser mit einer Prise Zucker kurz blanchieren. Rausholen und 1 kleine Kelle (3 EL) vom Sud aufbewahren.

Den Spargel in das Backblech legen und dazu ein wenig vom Sud dazugeben. Dann den Käse darauf verteilen und sehr viele Butterflocken (!) darauf verteilen. Einige der Kartoffelhälften auf eine Seite am Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln, die anderen werden in der Pfanne knusprig gebraten.

Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze erhitzen und das Backblech für ca. 15 min in den Backofen schieben. Nach 10 min Gabeltest machen, ob der Spargel gar ist.

Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln von den Zweigen zupfen und grob hacken.

Butter in einer Pfanne auslassen und erhitzen, die geteilten Pellkartoffeln reinlegen, Rosmarin darauf verteilen und  die Knoblauchscheiben dazugeben. Die Kartoffeln knusprig anbraten und immer wieder wenden. Aufpassen, dass der Rosmarin und die Knoblauchscheiben nicht verbrennen, sonst schmecken sie schnell bitter.  Zum Schluss mit etwas frischem Pfeffer bestreuen. Etwas Petersilie und Thymian darüber geben.

gruener Spargel ueberbacken coconutcucumber.com DSC08581

 

 

 

2 Gedanken zu “Grüner Spargel mit Käsekruste und Rosmarin-Kartoffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s