Lemon-Ice-Tea – Sommerdrink ohne Alkohol

Eistee, der ideale alkoholfreie Sommerdrink: erfrischend & zitronig!

An heißen Sommertagen gibt es kaum etwas Erfrischenderes als den Lemon-Ice-Tea! Traditionell wird Eistee aus schwarzem Tee gemacht und mit Zitrone und Zucker abgeschmeckt. Hier gibt es heute ein leckeres Eistee-Rezept mit Limetten und grünem Tee zum Selbermachen. Er ist ruckzuck gemacht und ist lang nicht so süß wie der gekaufte Eistee. und wenn die Temperaturen die nächsten Tage wieder über 30° kllettern, ist er iein idealer Durstlöscher.

Tipp: Der heiße Tee muss sehr schnell, am besten mit Eiswürfeln, abgekühlt werden damit sich die Bitterstoffe nicht entwickeln können.

ZUTATEN

  • 1 l Grün-Tee
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 Limetten in Scheiben geschnitten
  • 4 – 5 EL brauner Zucker
  • Eiswürfel
  • Minze

ZUBEREITUNG

Als erstes gießt man den grünen Tee mit heißem Wasser auf und lässt ihn je nach Geschmack etwa 2-3 Minuten lang ziehen. In der Zwischenzeit gibt man einige Eiswürfel in eine Kanne und presst die Limetten aus. Tee aus dem Teewasser herausnehmen und in die Kanne gießen, Zucker und den Limettensaft dazugeben. Alles gut verrühren.

Die Limettenscheiben dazugeben und ab in den Kühlschrank damit. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Eisgekühlt mit Minze und Eiswürfel servieren. Eine willkommene Erfrischung für heiße Tage!

Wer Lust auf weitere alkoholfreie & coole Sommerdrinks hat, hier gibt es Ideen und Rezepte:

Vietnamesische Limette-Limonade – Da Chanh

Apple Mint Cooler

Virgin Hugo – HUGO alkoholfrei

Eiskalter Genuss: Happy Infused Water & Fruchtige Eiswürfel

Watermelon Smoothie

Mint-Julep

Jill vom Kleines Kuliversum wünscht sich für ihre vegetarische Grillparty kulinarische Mitbringsel, da kommt der Lemon Ice Tea gerade richtig. Cheers und Happy Birthday liebe Jill.

Erfrischender Zitronen-Ingwer-Tee

Ein Zaubertrank …

Ingwer & Zitrone – diese Kombination ist einfach unschlagbar: zitronig, fruchtig, erfrischend und eine leichte Schärfe. Sehr fein! Kaum eine Frucht hat einen so hohen Vitamin C-Gehalt wie die Zitrone. Der scharfen Ingwerknolle wird nachgesagt, dass sie die Verdauung in Schwung bringt und die Abwehrkräfte stärkt. Ideal um Erkältungskrankheiten vorzubeugen.

Mein Lieblingstee seit vielen, vielen Jahren. Vor allem im Herbst und Winter, wenn sich die Kälte bei uns breit macht oder sich eine Erkältung ankündigt, heizt er so richtig ein! Weiterer Nebeneffekt: eine entzündungshemmende Wirkung.

DSC02409b.JPG

ZUTATEN

2 Zitronen

1 daumengroßes Stück Bio-Ingwer (ca. 5 cm x 1 cm), waschen + bürsten, klein hacken

> Wer Ingwer schält, verpasst das Beste. Die besten Inhaltsstoffe sind untere der Schale.

2 EL Honig

2 EL Zucker/Rohrzucker

Zitrone DSC04726a.JPG

ZUBEREITUNG

Ingwerstücke mit ca. 1200 ml Wasser kurz zum Kochen bringen, dann ca. 20 min auf sehr geringer Stufe ziehen lassen. Anschließend den Ingwer rausnehmen, die Zitronen auspressen und den Saft ins Ingwerwasser geben. Honig und Zucker dazu, umrühren. Fertig!

.Zitronen Ingwer Tee DSC04706a.JPG