Lemon-Ice-Tea – Sommerdrink ohne Alkohol

Eistee, der ideale alkoholfreie Sommerdrink: erfrischend & zitronig!

An heißen Sommertagen gibt es kaum etwas Erfrischenderes als den Lemon-Ice-Tea! Traditionell wird Eistee aus schwarzem Tee gemacht und mit Zitrone und Zucker abgeschmeckt. Hier gibt es heute ein leckeres Eistee-Rezept mit Limetten und grünem Tee zum Selbermachen. Er ist ruckzuck gemacht und ist lang nicht so süß wie der gekaufte Eistee. und wenn die Temperaturen die nächsten Tage wieder über 30° kllettern, ist er iein idealer Durstlöscher.

Tipp: Der heiße Tee muss sehr schnell, am besten mit Eiswürfeln, abgekühlt werden damit sich die Bitterstoffe nicht entwickeln können.

ZUTATEN

  • 1 l Grün-Tee
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 Limetten in Scheiben geschnitten
  • 4 – 5 EL brauner Zucker
  • Eiswürfel
  • Minze

ZUBEREITUNG

Als erstes gießt man den grünen Tee mit heißem Wasser auf und lässt ihn je nach Geschmack etwa 2-3 Minuten lang ziehen. In der Zwischenzeit gibt man einige Eiswürfel in eine Kanne und presst die Limetten aus. Tee aus dem Teewasser herausnehmen und in die Kanne gießen, Zucker und den Limettensaft dazugeben. Alles gut verrühren.

Die Limettenscheiben dazugeben und ab in den Kühlschrank damit. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Eisgekühlt mit Minze und Eiswürfel servieren. Eine willkommene Erfrischung für heiße Tage!

Wer Lust auf weitere alkoholfreie & coole Sommerdrinks hat, hier gibt es Ideen und Rezepte:

Vietnamesische Limette-Limonade – Da Chanh

Apple Mint Cooler

Virgin Hugo – HUGO alkoholfrei

Eiskalter Genuss: Happy Infused Water & Fruchtige Eiswürfel

Watermelon Smoothie

Mint-Julep

Jill vom Kleines Kuliversum wünscht sich für ihre vegetarische Grillparty kulinarische Mitbringsel, da kommt der Lemon Ice Tea gerade richtig. Cheers und Happy Birthday liebe Jill.

Sommercocktail – Erdbeer Gin Fizz

Eine GINspiration mit Erdbeeren

Für die, die den klassischen Gin Tonic bevorzugen gibt es heute mehr Abwechslung im Glas:  hier kommt eine fruchtige Variante mit süßen Erdbeeren und würzigem Pfeffer daher. Lecker!

Gin Tonic ist wohl mittlerweile einer der beliebtesten Mix-Drinks. Bei den unzählig vielen Ginsorten und Tonic Waters kann man schnell den Überblick verlieren. Mit Früchten oder Kräutern sind die Mixturen fast grenzenlos. Es ist Sommerzeit und Erdbeerzeit, von daher passen die aromatischen Erdbeeren bestens zum Gin. Evchenkocht feiert ihren Bloggeburtstag und wünscht sich Erdbeerrezepte. Ich sage Cheers mit einem Erdbeer-Gin-Fizz und Happy Birthday.

ZUTATEN für 4 Gläser à 200 ml

  • 10 cl (100 ml) Gin
  • 200 ml Sodawasser
  • 200 ml Tonic Water
  • 14 Erdbeeren
  • ½ TL Puderzucker
  • 1 Limette > 10 ml Limettensaft
  • 4 Erdbeeren in Scheiben schneiden > für die Dekoration
  • 2 rote Kampot-Pfefferkörner

ZUBEREITUNG

Die Erdbeeren waschen und putzen, Puderzucker dazugeben und pürieren. Mit Gin, Sodawasser, Tonic Water und Limettensaft auffüllen und gut verrühren. Anschließend auf vier Gläser mit je 3-4 Eiswürfeln verteilen und ein paar Erdbeerscheiben dazugeben. Die roten Pfefferbeeren zerstoßen und auf die Gläser verteilen. Roter Kampot Pfeffer passt durch seine süßliche Schärfe vorzüglich dazu und gibt den Extra-Kick.

It’s Gin O’Clock! Herrlich erfrischend, fruchtig und äußerst süffig! Da muss man fast schon aufpassen …

Cocktail Honey Bunny * Frucht-Cocktail alkoholfrei

Cocktail ohne Schuss, aber mit viiiel Farbe

Meister Lampe lädt zum Osterbrunch ein und jeder bringt was mit. Es fehlt noch ein alkoholfreier Cocktail – hier kommt er:

Mit Grapefruit, Orangen und Mango-Maracuja-Saft wird er fruchtig-frisch, der Ingwer bringt etwas Schärfe rein. Vollgestopft mit Vitaminen, herrlich erfrischend mit Eiswürfeln und super lecker – ein Vitaminkick direkt zum Start in den Brunch.

ZUTATEN für 2 große Gläser

  • 2 Möhren
  • ½ Grapefruit
  • 1 Orange
  • 1 TL Ingwer, klein gewürfelt
  • 2 TL Aprikosenmarmelade
  • 1 TL Honig
  • 1 gute Messerspitze Kurkuma
  • 300 ml Mango Maracuja-Saft

Cocktail alkoholfrei Honey Bunny coconutcucumber.com DSC02566a.JPG

ZUBEREITUNG

Die Orange und Grapefruit auspressen und samt Fruchtfleisch in einen Mixer geben. Eine Möhre raspeln und zu dem Saft geben, die andere Möhre in Streifen schneiden und später zur Dekoration verwenden.

Ingwer, Aprikosenmarmelade, Honig und Kurkuma dazugeben und mixen bzw. pürieren. Wer möchte kann den Cocktail auf Eis servieren. Mit den Karottenstreifen dekorieren.

Cheers & Happy Easter!

Cocktail alkoholfrei Honey Bunny coconutcucumber.com DSC02558b

Werbung/Verlinkung von Blogs

 

Heute ist wieder Zeit für eine Foodblogparty von Leckeres für jeden Tag.  Zum Thema OSTERN erwarten euch eine Reihe toller Rezeptideen von lieben BloggerInnen, die ich euch hier verlinkt habe.

Cooler Sommerdrink: Mint-Julep alkoholfrei

Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz

Heute gibt es ein Rezept von der SR3 Küchenfee Barbara Grech. Im letzten Sommer haben wir „ Coole Sommerdrinks ohne Alkohol“ gezaubert: Virgin Hugo alias Hugo alkoholfrei, Happy Infused Water & Beerige Eiswürfel Da Chanh – Vietnamesische Limettenlimonade und den Apple Mint Cooler! Alle sind bereits auf  dem Blog vertreten, jetzt fehlt nur noch der alkoholfreie Mint Julep. Herrlich erfrischend – Cheers!

Den Radiobeitrag gibt es natürlich hier auch demnächst:-)

ZUTATEN Mint-Julep

1 Esslöffel Minz-Sirup (Rezept unten)

einige Minzblätter

1 Limette

Tonic-Water

Mineralwasser (sprudelig)

Eiswürfel

ZUBEREITNG

Minzsirup in ein großes Glas geben. Minzblätter und zwei Limetten-Spalten dazu. Etwas andrücken. Eiswürfel hinzu mit Tonic-Water und Mineralwasser auffüllen.

 

Frische Minze und Limetten DSC06852a.JPG

Selbstgemachter Minz-Sirup

ZUTATEN

2 große Bund frische, würzige Minze

2 Bio-Zitronen

1 l Wasser

1 kg Zucker

ZUBEREITUNG:

Die Minzblätter abzupfen und in ein großes Gefäß (beispielsweise Bowle-Schüssel) geben. 1 ½ Zitronen in Scheiben schneiden und dazu geben. Die restliche Zitronenhälfte auspressen und den Saft dazu geben. Dann mit kochendem Wasser überbrühen und 3 bis 4 Tage an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Danach die Flüssigkeit abseihen und mit dem Zucker aufkochen (ca. 15min) bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Diesen Sirup in heiß ausgewaschene Flaschen geben. Bis zum Rand füllen. Hält locker – ungeöffnet und dunkel gelagert- 1 Jahr.

Im Erdbeerglück: Erdbeer Smoothie mit Sesam

 

Knallrot, fruchtig und erfrischend schmeckt er nach mehr

Zur Erdbeer-Saison ist dieser Smoothie ein Hochgenuss. Die Erdbeeren sind jetzt zuckersüß, schmecken intensiv nach Frucht und sind super saftig.

Erdbeer Sesam Smoothie DSC06682b.JPG

ZUTATEN

500 g Erdbeeren;  4-6 Erdbeeren zur Deko aufbewahren

50 g Himbeeren

½ – 1 TL Honig

1 TL Granatapfelsirup

160 g Naturjoghurt

3 EL Sesam

¼ Limette auspressen

DSCF1375a.jpg

ZUBEREITUNG

Die Erdbeeren und Himbeeren waschen, Stiele entfernen und pürieren. Joghurt, Sirup, Honig, Limettensaft und Sesam dazugeben und pürieren. Smoothie in 2 Gläsern verteilen und frisch genießen. Cin, Cin!

Erdbeer Sesam Smoothie DSC06672a.JPG

Das Rezept ist ein passender Beitrag für das Blogevent Marktspaziergang von den Gastgeberinnen Zorra vom Kochtopf und Simone vom Zimtkringel ! Danke euch Beiden – eine tolle Idee !

Blog-Event CXLII - Marktspaziergang (Einsendeschluss 15. Juni 2018)

Ich war auf dem Bauernmarkt in Saarbrücken unterwegs und konnte den Erdbeeren nicht widerstehen.

Erdbeeren Markt DSC01952b.JPG

Bauernmarkt in Saarbrücken

Bauernmarkt Saarbrücken DSC01942a.JPG

Und hier geht es zu weiteren Smoothie-Kreationen von coconut&cucumber:

Pink Smoothie: Apfel-Ingwer-Rote Bete

Smoothie Happy Easter: Mango-Orange-Karotte-Kurkuma

Refreshing Smoothie: Grüner Smoothie mit Postelein, Orange + Apfel

Melone-Ingwer Smoothie

Smoothie Green Power: Avocado-Limette-Birne-Salat

Watermelon Smoothie

Green Smoothie: Kiwi, Banane, Zitronenminze + Petersilie

Winter Smoothie: Grünkohl Ingwer Apfel & Limette

 

 

 

Ein Winter-Smoothie: Grünkohl-Smoothie mit Ingwer, Apfel & Limette

Eine echte Vitaminbombe der Grünkohl alias Superfood Kale

Selbst Grünkohl-Gegnern schmeckt dieser Smoothie! Im Norden ist der Grünkohl bekannt und sehr beliebt. Aber abseits vom Norden ist er ziemlich unbekannt … Schade! Grünkohl in der deftigen Variante mit Pinkel oder Kassler und Kartoffeln ist ein typisches Wintergericht, riecht extrem nach Kohl L schmeckt aber unheimlich gut. Grünkohl-Chips sind super lecker – kann ich nur empfehlen. Aber meine neueste Errungenschaft ist der Grünkohl-Smoothie. Grünkohl trinken? Ja, es klingt ungewöhnlich! Aber mit Ingwer, Apfel, Matcha-Tee (macht munter wie Kaffee oder schwarzer Tee) und Limette ergibt es einen richtig leckeren Smoothie. Und im Gegensatz zum gekochten Kohl, riecht er überhaupt nicht nach Kohl! Vitaminreich ist er auch noch!  Unter den Kohlsorten soll er den höchsten Wert an Vitamin C haben. Na dann – ran an den Kohl!

Grünkohl Smoothie Kale DSC09533a.JPG

ZUTATEN für 350 ml

120 g Grünkohl

1 Apfel

20 g Ingwer

1 – 1 ½ TL Honig

1 TL (schwach gehäuft) Matchatee

3 EL Mandelmilch

3 EL Limettensaft

200 ml Mineralwasser

1 Mini-MS Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG

Ein TL Matcha-Teepulver in die Schale gegeben, etwas kaltes Wasser zum Anrühren dazugeben und mit einem Bambus-Besen zu einer dünnflüssigen Paste verrühren. Den Grünkohl waschen und die Blätter vom Strunk abziehen. Den Apfel waschen, halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Den Ingwer waschen und in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen mit Honig, Mandelmilch, Limettensaft und Cayennepfeffer in ein Behälter geben, mit Mineralwasser auffüllen und pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss den Matcha-Tee zugeben und verrühren.

 

Grünkohl Smoothie Kale DSC09511a

Und hier geht es zu weiteren Smoothie-Kreationen von coconut&cucumber:

Pink Smoothie: Apfel-Ingwer-Rote Bete

Smoothie Happy Easter: Mango-Orange-Karotte-Kurkuma

Refreshing Smoothie: Grüner Smoothie mit Postelein, Orange + Apfel

Melone-Ingwer Smoothie

Smoothie Green Power: Avocado-Limette-Birne-Salat

Watermelon Smoothie

Green Smoothie: Kiwi, Banane, Zitronenminze + Petersilie

 

 

 

 

PINK Latte – Beetroot Cappuccino

Pretty in Pink

Nach Matcha Latte und Kurkuma Latte (Golden Milk) habe ich im letzten Jahr etwas Neues entdeckt: PINK Latte. Grundbestandteil ist Milch, Mandel- oder Kokosmilch. Und die tolle Farbe verdankt die Latte der Superknolle Rote Bete. Die Knolle enthält jede Menge wichtiger Vitamine und Nährstoffe, wie Vitamin C, Eisen, Folsäure …. Gesund, schmeckt lecker und ist auch noch hübsch anzusehen.

ZUTATEN

250 g frische Rote Bete

3 EL Wasser

1/2 TL Aroniapulver

1 MS Honig

300 ml Milch

Pink Latte Beetroot Cappuccino DSC08839a.jpg

ZUBEREITUNG

Die rohe Rote Bete schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser pürieren. Die pürierte Masse ausdrücken. Ich empfehle Einmalhandschuhe zu tragen –  Rote Bete färbt!  Zu dem Saft der pürierten Rote Bete Aroniapulver und Honig dazugeben. Nun die Milch aufkochen, aufschäumen, in eine Tasse oder Glas geben und den Saft vorsichtig einfließen lassen.

Pink Latte Beetroot Cappuccino DSC08862a

Aus der pürierten Masse kann man z.B.  ein Dip mit Schafskäse oder Frischkäse herstellen!