PINK Latte – Beetroot Cappuccino

Pretty in Pink

Nach Matcha Latte und Kurkuma Latte (Golden Milk) habe ich im letzten Jahr etwas Neues entdeckt: PINK Latte. Grundbestandteil ist Milch, Mandel- oder Kokosmilch. Und die tolle Farbe verdankt die Latte der Superknolle Rote Bete. Die Knolle enthält jede Menge wichtiger Vitamine und Nährstoffe, wie Vitamin C, Eisen, Folsäure …. Gesund, schmeckt lecker und ist auch noch hübsch anzusehen.

ZUTATEN

250 g frische Rote Bete

3 EL Wasser

1/2 TL Aroniapulver

1 MS Honig

300 ml Milch

Pink Latte Beetroot Cappuccino DSC08839a.jpg

ZUBEREITUNG

Die rohe Rote Bete schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser pürieren. Die pürierte Masse ausdrücken. Ich empfehle Einmalhandschuhe zu tragen –  Rote Bete färbt!  Zu dem Saft der pürierten Rote Bete Aroniapulver und Honig dazugeben. Nun die Milch aufkochen, aufschäumen, in eine Tasse oder Glas geben und den Saft vorsichtig einfließen lassen.

Pink Latte Beetroot Cappuccino DSC08862a

Aus der pürierten Masse kann man z.B.  ein Dip mit Schafskäse oder Frischkäse herstellen!

Pink Smoothie – Apfel-Ingwer-Rote Bete

Acker-Schönheit in Pink & fruchtiger Variante

Die tolle Knolle mit starker Farbe – ideal für den Beetroot-Ginger-Smoothie. Als Starthilfe in den Tag, Frühstück oder einfach für Zwischendurch: Vitaminreich, gesund & superlecker!

ZUTATEN

200 g frische Rote Bete

1 Möhre

2 rote Äpfel

400 ml Apfelsaft, naturtrüb

10 g Ingwer, geschält und klein gehackt

4 EL Zitronensaft

1 TL Aroniapulver

2 TL Honig

1 TL Leinöl

Pink Smoothie Apfel Ingwer Rote Bete DSC07875a.JPG

 

ZUBEREITUNG

Rote Bete schälen (mit 1x-Handschuhen arbeiten) und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden.

Rote Bete, Apfelstücke, Möhre, Ingwer und die Hälfte des Apfelsaftes pürieren. Dann die restlichen Zutaten (bis auf das Leinöl) dazugeben und pürieren. Zum Schluss das Leinöl zugeben und verrühren.

Pink Smoothie Apple Ginger Beetroot DSC07853.JPG

Beetroot-Ginger-Apple-Smoothie!

Pink Smoothie Apfel Ingwer Rote Bete DSC07850a.JPG

Lust auf  Smoothies? Hier geht es zu weiteren Smoothie-Rezepten von coconut&cucumber:

Smoothie Happy Easter: Mango-Orange-Karotte-Kurkuma

Refreshing Smoothie – Grüner Smoothie mit Postelein, Orange + Apfel

Melone-Ingwer-Smoothie

Smoothie Green Power – Avocado, Limette, Birne + Salat

Watermelon Smoothie – Wassermelonen Smoothie

Smoothie green: Apfel, Kiwi, Banane, Zitronenminze + Petersilie

Matcha Latte – Cappuccino auf Japanisch

Der grüne Muntermacher,  eine Latte Macchiato-Alternative!

Ausgerechnet auf einer Kaffeeplantage in Laos, zwischen einer großen Kaffeeauswahl stand er als letzter auf der Karte. Für mich mittlerweile eine echte Konkurrenz zum beliebten Latte Macchiato!

Der Kakao Japans … König der Grüntees … Superfood … Matcha-Tee ist der  Star: Er soll reich an Antioxidantien und mit entzündungshemmenden Eigenschaften ausgestattet sein, ist ein Muntermacher mit natürlichem Koffein und etwas herb-frisch im Geschmack. Matcha („gemahlener Tee“) wird aus den zarten Blattspitzen des Tencha Tees gewonnen und ist Japans edelster Grüntee.

ZUTATEN für ein Glas à 300 ml

280 ml Milch (geht auch mit Pflanzenmilch)

1 schwach gehäufter TL Matcha Tee

50 ml Wasser

1 TL Honig

½ TL Pistazien, zerhackt

Matchatee DSC07665a

ZUBEREITUNG

Wasser zum Kochen bringen und auf ca. 80°C abkühlen lassen. Matcha in eine Schale geben und mit dem heißen Wasser schaumig rühren. Dazu nimmt man einen Chasen – den traditionellen Bambusbesen. Wenn man keinen zuhause hat, geht auch ein kleiner Schneebesen. Besser und vor allem schaumiger geht es mit dem Bambusbesen! Honig und etwas von den Pistazienkrümel dazugeben und verrühren. In der Zwischenzeit die Milch aufwärmen und aufschäumen und in ein Glas geben. Die grüne Flüssigkeit langsam hinzugeben und mit den restlichen Pistazienkrümel bestreuen.

Matcha Latte DSC07669a

Matcha Latte DSC07701a.JPG

Apple Mint Cooler – Apfelsaft-Minze-Drink & Holunder

Voll im Saft

Einer der wichtigsten Durstlöscher überhaupt ist Wasser. Etwas Abwechslung bringen hier Minze, Apfelsaft, & Holunderblütensirup hinein und ein paar Apfelscheiben gesellen sich auch noch dazu. Heraus kommt – ein erfrischender Drink, der jeden Durst stillt. Und die Minze verleiht dem Drink einen herrlich erfrischenden Geschmack. Knackig, saftig und einfach nur süffig!

Apple Mint Cooler Apfelsaft Minze Drink DSC06636a.JPG

ZUTATEN für 2 große Gläser

30 Minze-Blätter

70 ml Holunderblüten-Sirup

500 ml Apfelsaft naturtrüb

200 Mineralwasser mit Kohlensäure

8 Eiswürfel

Apfelspalten

2 Zweige frische Minze

Saft einer Zitrone

Apfel  DSC07415a.jpg

ZUBEREITUNG

50 ml Apfelsaft und 30 Minze-Blätter mit dem Pürierstab kurz zerhacken. Dann den restlichen Apfelsaft, das Mineralwasser und den Holunderblütensirup hinzufügen und alles kurz verrühren.

Einen Apfel in hauchdünne Spalten schneiden, in eine Schale geben und mit ca. 3 EL Zitronensaft beträufeln.

Den Saft in Gläser füllen, Eiswürfel und 2-3 Apfelspalten dazugeben, mit einem Minze-Zweig und 2 Apfelspalten am Glasrand dekorieren.

Apple Mint Cooler Minze Apfelsaft Schorle DSC06634a

VIRGIN HUGO alias Hugo alkoholfrei

Erfrischender Cocktail mit Holunderblüten-Sirup

Schon ein paar kleine Änderungen genügen und er schmeckt fast genauso lecker wie das Original. Prosecco, Weißwein oder Crémant wird durch sprudelndes Mineralwasser ersetzt und wir packen mehr Minze rein!

ZUTATEN für 1 Glas (Rotweinkelch)

1 Limette, halbieren und eine Hälfte auspressen (2 EL Limettensaft), die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden

4 EL Holunderblüten-Sirup

8 Blätter frische marokkanische Minze

6 Eiswürfel

Limetten Minze Hugo DSC06749a

ZUBEREITUNG

Minze waschen und mit 2 Blättchen die Glasinnenseite einreiben – duftet herrlich und gibt einen tollen Geschmack ab!

Die restlichen Minzeblätter in das Glas geben und mit einem Mörser etwas andrücken. 2 EL Limettensaft und 4 EL Holunderblütensirup dazugeben und verrühren. Dann die Eiswürfel und 2 Limettenscheiben dazugeben und mit Mineralwasser aufgießen. Mit einer Limettenscheibe dekorieren!

Virgin Hugo Hugo alkoholfrei DSC06721a.JPG

Hugo „ohne“ – auch ohne Alkohol ein Genuss! Kater adé 🙂

Sommerklassiker gesucht! Mehr dazu hier: world wide summer food – das aktuelle Sommerthema von Zorra’s Kochtopf Blogevent und der Gastgeberin Birgit von Backen mit Leidenschaft – schicke ich den VIRGIN HUGO ins Rennen.

Blog-Event-CXXXIII-World-Wide-Summerfood

 

 

 

Eiskalter Genuss: Happy Infused Water & Fruchtige Eiswürfel

Wasser mit natürlichen Geschmack, eine Erfrischung pur – nicht nur im Sommer.

Damit das Wassertrinken nicht so langweilig wird, kommt hier eine fruchtige Abwechslung hinein: doppeltes Beerenglück. Beeren ins Wasser und die Eiswürfel verfeinern wir mit Beeren. Ein prickelnder Frischekick – schmeckt lecker und sieht toll aus!

Happy infused water und fruchtige Eiswuerfel DSC06599a.JPG

ZUTATEN für eine Karaffe

Je 200 g Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren

Lauwarmes Wasser (dann entfaltet sich das Aroma besser)

Eiswürfelform

1 Limette

Happay Infused Water Fruchtige Eiswuerfel DSC06581a.JPG

ZUBEREITUNG

Die Beeren waschen und die Hälfte der Beeren in eine Eiswürfelform verteilen. Mit Wasser übergießen und einfrieren.

Die restlichen Beeren in eine Karaffe geben und mit Mineralwasser aufgießen. Ab in den Kühlschrank und etwas ziehen lassen. Anschließend die beerigen Eiswürfel aus dem Gefrierschrank nehmen, in die Karaffe geben und etwas Limettensaft dazugeben. Und sofort servieren. Ruckzuck hergestellt und herrlich erfrischend!

Happy infused water fruchtige Eiswuerfel DSC06607a.JPG

Pimp Your Ice Cubes & Water!

Sommerklassiker gesucht! Mehr dazu hier: world wide summer food – das aktuelle Sommerthema von Zorra’s Kochtopf Blogevent und der Gastgeberin Birgit von Backen mit Leidenschaft – schicke ich „Happy Infused Water & die Fruchtige Eiswürfel“ ins Rennen.

Rosé mit Schuss – Aperitivo Rosé & Aperol – Spritz Rosé

Eine Alternative zum beliebten Aperol Spritz: Spritz Rosé

Sommer, Sonne, Sundowner … Willkommen unter freiem Himmel! Ganz oben auf der Liste steht bei uns im Garten zu sitzen und den Sommerabend zu genießen! Was dabei auf keinen Fall fehlen darf – nebst lieben Freunden: ein guter Wein oder ein sommerlicher Cocktail oder Beides, wie z.B. ein Rosé mit Schuss!

ZUTATEN

1/3 Roséwein

1/3 Tonic

1/3 sprudelndes Mineralwasser

1-2 EL Aperol

Minze-Blätter

Zitrone

Eiswürfel

Aperol mit Rosé Aperitif Rosé mit SchussDSC06486a.JPG

ZUBEREITUNG

Eiswürfel ins Glas geben, Getränke dazugeben und Minze-Blätter. Mit Zitrone abspritzen. Fertig!
Aperol mit Rosé Aperitif Rosé mit SchussDSC06501a.JPG

The Taste of Summer – Mix it again!