Mit Streuseln gekrönt

Die waren ruckzuck weg!  Kein Wunder – der Teig ist fluffig, in der Mitte Apfelmus und obendrauf noch die allseits beliebten Streusel. Wer kann da schon widerstehen? Und das Butterschmalz ergibt einen leckeren buttrigen Geschmack.

ZUTATEN

Teig
100 g Butterschmalz
80 g brauner Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
180 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Joghurt 3,7%
1 EL Schmand

Streusel
100 g Mehl
50 g brauner Zucker
50 g gehackte Mandeln
35 g Butterschmalz

Apfelmus
ca. 600 g

Link: Apfelmus, selbstgemacht

Apfelmuskuchen Streusel DSC09260a.JPG

ZUBEREITUNG

Ich habe eine kleine Backform (Ø 20 cm) und dazu noch 8 Muffinsformen gewählt.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform und Muffinform etwas einfetten. Zucker und Butterschmalz cremig rühren. Eier unterrühren. Butterschmalz hinzufügen und weiterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermengen und dazugeben. Anschließend Joghurt und Schmand dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Muffinförmchen und die kleine Kuchenform zu etwa 1/3 mit Teig füllen, eine großzügige Schicht Apfelmus darüber und die Streusel darüber streuen. Ca. 20 min backen.

Bitte zugreifen!

Apfelmuskuchen Streusel Muffin DSC09355a.JPG