Tapenade in gruen: gruene Olivenpaste

Würziger Oliven-Dip – ein mediterraner Snack

Tapenade ist eine würzige Olivenpaste und stammt aus der südfranzösichen Küche. Hauptbestandteile sind entsteinte Oliven, Anchovis und Kapern (tapenos) – daher auch der Name Tapenade. An ihr führt in Südfrankreich kein Weg vorbei. Sie wird als Brotaufstrich, Dip oder Begleiter zu Vorspeisen verwendet und passt wunderbar zu geröstetem Brot. Sehr vielseitig einsetzbar!
Wir zeigen, wie man Tapenade à la Coconut & Cucumber macht: ganz ohne Anchovis und Kapern! Eine Handvoll Zutaten (Oliven von guter Qualität und Geschmack sind hier das A+O) – und sie ist blitzschnell hergestellt.

ZUTATEN
150 g grüne Oliven, entsteint
50 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
1 kleine Zehe Knoblauch
15 ml Olivenöl
1 MS Chiliflocken
1 MS Oregano, getrocknet
1 Spritzer Zitrone
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die getrockneten Tomaten grob zerkleinern, zusammen mit den Oliven und dem Knoblauch pürieren. Chiliflocken, Oregano, Salz und frischen Pfeffer dazugeben und noch einmal pürieren. Mit Zitrone abschmecken. Zum Schluss das Olivenöl unterheben. Fertig ist die Tapenade! Etwas Baguette oder getoastete Baguettescheiben dazu.

Schnelle Küche, schnelle Rezepte ist das Thema diesen Monat von Leckeres für jeden Tag

Hier findet ihr weitere Ideen und Rezepte für die schnelle Küche:

Ina von Applethree • No Bake Kuchen mit Schokocreme * Britta von Backmaedchen1967 • Johannisbeer-Joghurt Muffins schnell gemacht * Jill von Kleines Kuliversum Gebackenener Feta mit Zitrone * Izabella von Haus und Beet • Herzhafte Muffins – Der schnelle vegetarische Snack * Silke von Blackforestkitchen • Drei schnelle Campingrezepte * Anika von Ani’s bunte Küche • schnelle Zucchini-Kichererbsen-Pfanne * Ronald von Fränkische Tapas • Ei im Glas * Sylvia von Brotwein • Schinkennudeln Rezept mit Ei * Volker von volkermampft • Caprese spezial – Buratta mit Tomaten-Basilikum Reduktion * Conny von Mein wunderbares Chaos mit Prosecco Popsicles mit Himbeeren

 

Autor: coconut & cucumber

www.coconutcucumber.com Lieblingsrezepte Kulinarische Geschichten Food-+Genussblog

21 Kommentare zu „Tapenade in gruen: gruene Olivenpaste“

  1. Liebe Urs,

    das ist ja ein tolles Rezept. Bei unseren letzten Frankreichbesuch hatten wir uns auch mit verschiedenen Gläschen Tapenade eingedeckt zusammen mit diesen Brotchips dies überall gab.

    Aber jetzt kann ich das Rezept ja ganz einfach nach machen. Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Anika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s